Ottensen

Ottensen – vom Industriedorf zum Szenestadtteil

Ottensen, das heißt enge Straßen voller Menschen, Shoppen, bunte Kneipen- und Cafészene und beliebter Wohnstandort. Heute ist Ottensen der Stadtteil der Medien- und Filmszene. Das war nicht immer so. Noch in den Siebziger Jahren wollte man das ehemalige Industriedorf Ottensen komplett abreißen…
SpritzenplatzWarum hieß Ottensen im Volksmund Mottenburg? Diese und andere Geschichten erzählt der Rundgang und führt an einigen der nettesten Kneipen der Stadt vorbei. Wir genießen den phantastischen Blick auf die Elbe und schauen in modern umgestaltete alte Fabrikhöfe wie den bekannten Zeisehallen.

Treffpunkt:
Bahnhof Altona, Infopoint der DB an den Ferngleisen

Dauer:
ca. 2 h

Preis:
17,50 €/Person

Mindestteilnehmerzahl:
4 Personen

Diese Tour buchen:

Hinweis: Die Buchung kommt erst bei Zusage durch den Twietenkieker zustande!